BSG Sinzheim/Bühl: Erfolge zum Jahresabschluss

Erfolgreicher Jahresabschluss für die Mannschaften der BSG Sinzheim/Bühl. Gegen die Mannschaften 3 und 4 des BV Rastatt konnten drei von vier möglichen Siegen errungen werden. Darunter auch der erste Sieg der noch jungen zweiten Mannschaft.

BSG Sinzheim/Bühl 1: BV Rastatt 3 – 5:3
BSG Sinzheim/Bühl 2: BV Rastatt 4 – 5:3

BSG Sinzheim/Bühl 1: BV Rastatt 4 – 6:2
BSG Sinzheim/Bühl 2: BV Rastatt 3 – 1:7

Vivian Götz und Chen Zhichao im zweiten Herrendoppel

 

BSG 1: Zwei Spiele – zwei Siege – 100% Erfolg

BSG Sinzheim/Bühl 1: BV Rastatt 3 – 5:3

Ersatzgeschwächt bei den Herren, verstärkt bei den Damen trat das Team 1 der BSG gegen den BV Rastatt 3 an.
Die Doppel waren eng. Sebastian Honselmann und Christian Rodrian gewannen zwar den ersten Satz, verloren dann aber den Faden und auch das Spiel: 21:17, 22:24 und 19:21. Nahezu identisch verlief das zweite Herrendoppel, das Zhichao Chen und Vivian Götz mit 17:21, 21:15 und 16:21 verloren. Zum Glück gab es noch die Damen: Stefanie Langheinrich und Melina Lindenau siegten 21:15, 21:12 und sorgten für den 1:2-Anschluss.

Anschließend verlor Sebastian Honselmann sein Einzel mit 16:21 und 15:21. Christian Rodrian setzte sich ohne Probleme gegen seinen Gegner mit 21:5 und 21:16 durch. Vivian Götz sicherte sich seinen Sieg in einem tollen Spiel mit einem 21:16 und 21:16. Spannende Spiele waren dann das Dameneinzel und das Mixed: Silke Eisele setzte sich in einem spannenden Dreisatzmatch 17:21, 21:17 und 21:19 gegen ihre ebenfalls sehr laufstarke Gegnerin durch.

Die Entscheidung lieferte das Mixed: Zhichao Chen und Melina Lindenau taten sich schwer, gewannen am Ende aber 21:19 und 22:20. Insgesamt ein 5:3 Sieg – dank eines Quäntchen Glücks auf Seite der BSG Sinzheim/Bühl 1.

BSG Sinzheim/Bühl 1: BV Rastatt 4 – 6:2

Unverändert ging es anschließend gegen BV Rastatt 4, das aufgrund einer Verletzung im Mittagsspiel nur mit drei Herren antreten konnte.

Die Doppel gingen dieses Mal klar an die BSG: Sebastian Honselmann und Christian Rodrian gewannen 21:16 und 21:13. Stefanie Langheinrich und Melina Lindenau gaben ihren Gegnern keine Chance und siegten mit 21:5 und 21:13. Das zweite Herrendoppel ging kampflos an die BSG.

Silke Eisele konnte nach einem gewonnenen ersten Satz nicht mehr zulegen und verlor das zweite Dreisatzspiel des Tages mit 21:11, 15:21 und 17:21. Vivian Götz war dieses Mal glücklos im dritten Herreneinzel und verlor gegen den stärksten der drei Einzelspieler mit 13:21 und 19:21. Recht deutlich durchsetzen konnten sich dagegen die anderen Herreneinzelspieler: Sebastian Honselmann mit 21:9 und 21:5 und Christian Rodrian mit 21:11 und 21:7.

Damit stand der zweite Sieg des Tages fest und der Druck war weg. Entsprechend schwer tat sich das Mixed Melina Lindenau und Zhichao Chen, siegte aber am Ende dennoch in drei Sätzen mit 21:13, 18:21 und 21:10.

BSG 2: Der historische erste Sieg ist da

BSG Sinzheim/Bühl 2: BV Rastatt 4 – 5:3

Den ersten Sieg konnte das zweite Team zum Abschluss der Rückrunde erringen. Erneut in veränderter Aufstellung konnte das Team überzeugen.

Das Bühler Doppel Felix Baumann und Peter Leutner siegte mit 21:19, 21:18. Mit einer starken Leistung holte sich das Damendoppel Marlene Hillerich und Sayaka Ohuchi-Matz den Sieg mit 21:17, 22:20. Das zweite Herrendoppel verloren Michael Heck und Mathias Wieber mit 16:21 und 12:21 und auch das Herreneinzel musste Felix Baumann mit 13:21 und 13:21 abgeben. Auch das Dameneinzel ging durch ein 14:21 und 3:21 durch Natalie Chroszcz an Rastatt.

Trotz des Sieges tragisch war der Punkt im ersten Herreneinzel von Peter Leutner, dessen Gegner das Spiel verletzt abbrechen musste. Ergebnis 16:21, 21:18 und 21:0 – Gute Besserung Dieter! Die Punkte zum Sieg holten dann Wolfgang Walter im Einzel mit 21:18 und 21:11 und das Mixed aus Natalie Chroszcz und Jorge Ponce de León mit einem 21:17 und 21:14 – der erste Sieg der neu gebildeten BSG Sinzheim/Bühl 2 war damit perfekt!

BSG Sinzheim/Bühl 2: BV Rastatt 3 – 1:7

Das zweite Team der BSG hatte nun das Pech, dass Rastatt 3 verstärkt antrat. Dadurch wurde die Partie recht deutlich abgegeben.

Das erste Herrendoppel Felix Baumann und Peter Leutner hatte beim 17:21 und 18:21 seine Chancen, musste aber wie das zweite Herrendoppel Michael Heck und Mathias Wieber mit einem 18:21, 20:22 eine unglückliche Niederlage einstecken. Chancen hatte auch Felix Baumann im zweiten Herreneinzel, der nach gutem ersten Satz 19:21 im zweiten leider nicht mehr mithalten konnte und diesen 8:21 abgab. Das erste Herreneinzel verlor Wolfgang Walter mit 11:21 und 11:21, das Dameneinzel Sayaka Ohuchi-Matz mit 6:21 und 4:21, das Damendoppel Marlene Hillerich und Sayaka Ohuchi-Matz mit 11:21 und 5:21 und auch das Mixed Natalie Chroszcz und Jorge Ponce de León ging mit 15:21 und 11:21 an Rastatt.

Den Ehrenpunkt machte Mathias Wieber im dritten Herreneinzel. Er gewann gegen seinen letztjährigen Doppelpartner 14:21, 21:19 und 21:19.

Teams zufrieden nach der Vorrunde

Zum Abschluss der Vorrunde liegt die BSG Sinzheim/Bühl 1 mit 12:6 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. BSG 2 bleibt auf Platz 10, hat aber mit drei Punkten aus den letzten beiden Spieltagen den Abstand zu den vorherigen Mannschaften bereits egalisiert.

Die Pause bis zum fünften Spieltag dauert nun bis zu 27. Januar 2018. Dann treten die beiden Mannschaften auswärts beim Tabellenzweiten BC Schöllbronn und gegen die BSpfr. Neusatz III in Bad Herrenalb an.

Alle Ergebnisse unter: http://bwbv-badminton.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaBADDE.woa/wa/groupPage?championship=NB+17%2F18&group=23059

       

About The Author

Badminton beim TB Sinzheim seit 1995. Sportwart, Mannschaftspieler und Webmaster.

Aktuelle Berichte

 
BSG Sinzheim/Bühl: Erfolge zum Jahresabschluss
Erfolgreicher Jahresabschluss für die Mannschaften der BSG Sinzheim/Bühl. Drei von vier möglichen Siegen konnten errungen werden.
Spannender Spieltag für BSG Sinzheim/Bühl
4. Spieltag: Erster Punkt für BSG 2, Sieg und Niederlage für BSG 1
BSG Sinzheim/Bühl 1 klettert in der Tabelle // BSG 2 wartet weiter auf ersten Sieg
BSG 1 blieb am 2. Spieltag ungeschlagen und klettert in der Tabelle. Die BSG Sinzheim/Bühl 2 schnuppert am ersten Punktgewinn.
BSG Sinzheim/Bühl: Saisonauftakt 2017/2018
BSG Sinzheim/Bühl: Saisonauftakt 2017/2018: Spielgemeinschaft erstmals mit zwei Mannschaften am Start.
Ausblick Badmintonsaison 2017/2018
Am 23.09.2017 startet für den TB Sinzheim die Badmintonsaison 2017/2018.
Sommerpause
Wir machen Sommerpause. Weiter gehts am Montag den 21.08.2017.

Über uns

 

Wir sind die Abteilung Badminton des TB Sinzheim. Unsere Abteilung hat mehr als 40 aktive Mitglieder.

In der Saison 2017/2018 treten erstmals zwei Mannschaften in der Bezirksliga Nordschwarzwald an.

Anfahrt

 

Klicken, um eine größere Karte zu öffnen

Kontakt

 

Wendet Euch bei Fragen einfach an unseren Sportwart und Webmaster Christian:

Telefon:    0178 75 77 219
E-Mail:     info[at]sinzheim-badminton.de