BSG Sinzheim/Bühl mit Punktgewinn beim Meister

Mit dem bereits feststehenden Meister der Bezirksliga Nordschwarzwald, dem SSV Ettlingen 3 trat ein starker Gegner in der Sinzheimer Altenburghalle an. Dennoch sorgte das Team der BSG Sinzheim/Bühl 1 für den ersten Punktverlust des Tabellenführers.

Aus den Spielen gegen den SSV Ettlingen 4 konnten 3 von 4 möglichen Punkten geholt werden.

BSG Sinzheim/Bühl 1 : SSV Ettlingen 4 – 7:1
BSG Sinzheim/Bühl 2 : SSV Ettlingen 3 – 2:6

BSG Sinzheim/Bühl 1 : SSV Ettlingen 3 – 4:4
BSG Sinzheim/Bühl 2 : SSV Ettlingen 4 – 4:4

BSG 1: Auf dem Weg zur Vizemeisterschaft

BSG Sinzheim/Bühl 1 : SSV Ettlingen 4 – 7:1

Beide Herrendoppel im Einsatz gegen den SSV Ettlingen 4

Gestartet wurde mit den Doppeln, dort konnten sich direkt die ersten zwei Punkte gesichert werden. Elke Kotta und Silke Eisele sicherten das Damendoppel (21:10, 21:16). Etwas länger benötigten Zhichao Chen und Balamurugan Manoharan im zweiten Herrendoppel (21:18, 16:21, 21:14), das erste Herrendoppel wurde in drei Sätzen verloren.

Dameneinzel (21:16, 21:16) sowie erstes und zweites Herreneinzel gingen klar an die Mannschaft der Gastgeber, so dass der Sieg frühzeitig feststand. Die weiteren Siege von Melina Lindenau und Christian Rodrian im Mixed sowie von Balamurugan Manoharan im dritten Herreneinzel dienten eher der Einstimmung auf das schwere Abendspiel.

BSG Sinzheim/Bühl 1 : SSV Ettlingen 3 – 4:4

Im Hinspiel 0:8 unterlegen, hatte man sich einiges vorgenommen. Zu Beginn zeigten aber die Ettlinger ihre Stärken: erstes und zweites Herrendoppel gingen an die Gäste. Parallel dazu siegte Stefanie Langheinrich im Dameneinzel mit 21:16 und 21:12. Die Ettlinger konnten kein Damendoppel stellen, so lautete der Zwischenstand 2:2.

Michael Kotta musste das erste Einzel verletzungsbedingt abgeben, Sebastian Honselmann zeigte eine starke Leistung und siegte im zweiten Herreneinzel (21:10, 8:21, 21:18). Wieder Gleichstand. Das anschließende Mixed ging knapp an die Gäste (22:20, 21:19), sodass das abschließende Herreneinzel die Entscheidung bringen musste.

Hier kam Christian Rodrian zunächst gar nicht ins Spiel. Erst nach einem 10:17 Rückstand konnte er sein Spiel stabilisieren und den ersten Satz mit 23:21 gewinnen. Nun etwas sicherer gewann er auch den zweiten Satz mit 21:15 und holte den Punkt zum Unentschieden.

BSG 2: Punkt im Abendspiel dank großem Kampf

BSG Sinzheim/Bühl 2 : SSV Ettlingen 3 – 2:6

Jorge Ponce de León und Vivian Götz im Doppel

Die Herrendoppel waren spannend, doch gingen erstes Doppel mit Daniel Frekot und Lars Eckert (16:21, 25:27) sowie das zweite Doppel mit Vivian Götz und Jorge Ponce de León (16:21, 17:21) an die Gäste.

Das Damendoppel wurde kampflos gewonnen. Im Dameneinzel musste Marlene Hillerich die Überlegenheit ihrer Gegnerin anerkennen. Im erste Herreneinzel zeigte Daniel Frekot eine gute Partie, konnte aber nicht punkten (19:21, 18:21). Den zweiten Punkt konnte Vivian Götz im zweiten Einzel sichern (12:21, 21:17, 21:19). Das Mixed ging klar an die Gäste. Eddie Chee hatte noch seine Chancen im dritten Einzel, musste sich am Ende aber knapp geschlagen geben (26:24, 10:21, 18:21)

Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer hatte man sich keine großen Chancen ausgerechnet, daher konnte das Team mit der Leistung zufrieden sein und im Abendspiel einen Punktgewinn avisieren.

BSG Sinzheim/Bühl 2 : SSV Ettlingen 4 – 4:4

Mit etwas veränderter Besetzung trat die Mannschaft zum zweiten Spiel an. Zu Beginn verpassten Peter Leutner und Vivian Götz den ersten Punktgewinn nur knapp (21:16, 16:21, 21:23). Das zweite Herrendoppel ging ebenfalls an die Gäste. Das Damendoppel ging verletzungsbedingt an die BSG.

Anschließend feierte Natalie Chroszcz ihren zweiten Einzelsieg in Folge (21:17, 19:21, 21:11) und sorgte für den Ausgleich. Auch die restlichen Spiele blieben ausgeglichen.

Erstes und drittes Herreneinzel gingen an die Gäste, Vivian Götz konnte erneut das zweite Herreneinzel gewinnen (15:21, 21:19, 21:18) und Marlene Hillerich sorgte im Mixed mit Mathias Wieber (19:21, 21:18, 21:19) für den Punkt zum 4:4 Endergebnis.

Nächster Spieltag:

Am 14.04.2018 findet der letzte Spieltag der Saison in Rastatt da. Dort treten die Teams der BSG Sinzheim/Bühl gegen die Teams des BV Rastatt 3 und 4 an.

Alle Ergebnisse zum Nachlesen

       

About The Author

Badminton beim TB Sinzheim seit 1995. Sportwart, Mannschaftspieler und Webmaster.

Aktuelle Berichte

 
BSG 1 bleibt ungeschlagen / BSG 2 feiert ersten Saisonsieg
Teams der BSG Sinzheim/Bühl beim Auswärtsspiel in Rastatt
Erster Heimspieltag der Saison 2018/2019
Bericht zum ersten Heimspieltag 2018/2019
Erfolgreicher Saisonabschluss: Vize-Meister der Bezirksliga
Abschluss der Badmintonsaison 2017/2018 für die Teams der BSG Sinzheim/Bühl
BSG Sinzheim/Bühl mit Punktgewinn beim Meister
Spieltag 8 der beiden Teams der BSG Sinzheim/Bühl
BSG Sinzheim/Bühl: Erstmals beide Teams ohne Niederlage
Teams holen 7 von 8 Punkten aus den Spielen gegen Bietigheim und Neuenbürg
Start in die Rückrunde für BSG Sinzheim/Bühl
Start in die Rückrunde für die beiden Mannschaften der BSG Sinzheim/Bühl

Über uns

 

Wir sind die Abteilung Badminton des TB Sinzheim. Unsere Abteilung hat ca. 50 aktive Mitglieder.

In der Saison 2018/2019 treten wieder zwei Mannschaften in der Bezirksliga Nordschwarzwald an.

Anfahrt

 

Klicken, um eine größere Karte zu öffnen

Kontakt

 

Wendet Euch bei Fragen einfach an unseren Sportwart und Webmaster Christian:

Telefon:    0178 75 77 219
E-Mail:     info[at]sinzheim-badminton.de